Markt der Zukunft

Nina Vobruba
Der Planetare Garten
Im Einklang mit dem neuen ökologischen Bewusstsein ist für den Philosophen Gilles Clément der Garten der Zukunft unser gesamter Planet, sein/e Gärtner*innen die ganze Menschheit. In diesem Garten sind Gärtner*innen nicht Herr, sondern gleichberechtigter Teilhabende des Lebens im Garten. Das Genie der Natur lehrt, gegen die herrschenden Gesetze des Marktes und des Wachstums, unseren Planeten um jeden Preis so zu verwalten, dass das Leben die Evolution fortsetzen kann. Eine Hommage an das Leben und eine Einladung an die Müßiggänger, die angeblich Nutzlosen und die Langsamen, den Garten von morgen zu bauen.
In Zusammenarbeit mit Zotter Schokoladen Manufaktur
Ort: Kunsthaus Graz
Termin: Samstag, 10. Oktober, 12 –17 Uhr, Sonntag, 11. Oktober, 13 –21 Uhr